a

Frauenfitness in Berlin Neukölln. Live Kurse, Geräte, Ernährungsberatung, Sauna und Kitakurse.

Unser Blog:

+49 30 684085900

Karl-Marx-Straße 231-235 | 12055 Berlin

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 08:00 - 22:00 Uhr, Sa-So: 10:00 - 20:00 Uhr| ÖPNV: S41, S42, U7

myshape > Erfolgsstories  > Dalals Erfolgsstory
Dalals Erfolgsstory

Dalals Erfolgsstory

Dalal hat während der Schwangerschaft weiterhin trainiert. Hier erzählt sie uns, wie sie es geschafft hat. Viel Spass!

1) Glückwunsch zur Geburt Deines Kindes! Hast Du schon Kinder und während der anderen Schwangerschaft/en auch trainiert?

Also ich habe noch zwei weitere 2 Kinder, in dessen Schwangerschaften ich nicht trainiert habe. Jetzt konnte ich echt einen Unterschied feststellen. Habe mich mit dem Sport währenddessen besser gefühlt.

2) Welche Kurse hast Du besucht und wie oft?

Am liebsten habe ich die Cycling Kurse besucht. Klar, ich habe am Ende die Intensität etwas rausgenommen, aber konnte trotzdem gut mitmachen. Wenn man der Trainerin vorher Bescheid sagt, falls sie den Bauch noch nicht entdeckt hat, ist das auch kein Problem.

3) Wieso war es Dir wichtig in der Schwangerschaft Sport zu machen? Andere nutzen das als Freifahrtsschein und machen gar nichts?

Mir war es wichtig Sport zu machen in dieser Schwangerschaft,weil ich nicht zunehmen wollte. Das ist bei meinen anderen beiden Schwangerschaften passiert und es war schwer die Kilos wieder loszuwerden. Außerdem wollte ich mich im Alltag fit halten.
4) Hat es Dir geholfen, Dich besser zu fühlen während der Schwangerschaft?
Ja, absolut! Das hat mir super geholfen, sodass ich nur 11 kg über die gesamte Schwangerschaft hinweg zugenommen habe freue ich mich sehr,weil bei mein andren 2 habe ich bis zu 20 Kilo zugenommen!

5) Wie hast du dich ernährt?

Ich habe auf nichts verzichtet, was durch das Training kein großes Problem war.

6) Bis zu welchem Monat hast Du trainiert?

In der 38. Schwangerschaftswoche habe ich aufgehört. Solange ich mich dabei wohlfühlte, hab ich weiter gemacht.

7) Hast Du Tipps für werdende Mütter?

Macht solange Sport, wie ihr euch wohlfühlt. Man muss gar nicht so sehr verzichten, was das Essen angeht. Mit dem Training klappt das super. Immer in Bewegung bleiben, Mädels!

8) Würdest Du das Training während der Schwangerschaft empfehlen?

Ja, ich empfehle es jeder werdenden Mutter zu trainieren, das erhöht das Selbstbewusstsein und beugt zu vielen Kilos vor.

9) War die Geburt dadurch „leichter“ oder meinst Du, das macht keinen Unterschied?

Ja. Der Unterschied zu den beiden ersten Geburten war wirklich da!

10) Würdest Du es genau so wieder machen? Oder, was würdest Du anderes machen? (andere Kurse, mehr/weniger)?

Auf jeden Fall!! Vielleicht würde ich sogar noch Bodypump mit dazu nehmen. Jetzt werde ich demnächst erstmal die überschüssigen Kilos los!

Unsere live Kurse:

Dalals Erfolgsstory